nadja häupl

architektin


2012-2014. Alle Leistungsphasen in ARGE mit Heidelmann & Klingebiel Planungsgesellschaft Dresden.

Hofanlage aus zwei Mehrfamilienhäusern und einem Nebenhaus gegenüber vom Bramschkontor für eine Baugemeinschaft aus 11 Familien am Baukostenminimum. Niedrigenergiehaus aus einschaligem Mauerwerk. Kammputz mit Feinputzfaschen um die stehenden Öffnungen in Analogie zum Bramschkontorhaus. Gemeinschaftliche Grünanlagen, Spaliere und Holzlamellen- Klappläden erinnern an die barocke Gartenkultur dieses Stadtteils.

Blick von Westen 2016
<  >
>>